Erwerb der Sachkunde – Asbest – Abbruch – Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten (ASI-Arbeiten) nach TRGS 519, Anlage 4 C

Wann und Wo

Von 05.11.2018, 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr
bis 06.11.2018, 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr
(pro Tag Mittagspause + 2 Kaffeepausen)

im Karl-Ludwig Krauter Zimmer der KHS Mainz-Bingen
Amtsstraße 1
55411 Bingen

Programm

Staatlich anerkannter Sachkundelehrgang nach Nummer 2.7 der TRGS 519 für Abbruch- und Instandhaltungsarbeiten an Asbestzementprodukten bzw. ASI-Arbeiten geringen Umfangs gem. Anlage 4c sowie für (Zwischen-) Lagerung und Abfallentsorgung.
Für den Umgang mit Asbest und bei der Asbest-Abfallentsorgung enthalten die Technischen Regeln für Gefahrstoffe (TRGS) besondere Schutzmaßnahmen. Alle Personen, die Asbest-Instandhaltungsarbeiten in der Praxis vornehmen wollen, brauchen einen 2-Tages-Sachkundekurs mit staatlicher Prüfung gem. TRGS 519, Anlage 4c.
Jeder Betrieb, der Abbruch-, Sanierungs- oder Instandhaltungsarbeiten durchführt und / oder asbesthaltige Abfälle beseitigt, muss über sachkundige Verantwortliche sowie zusätzlich über sachkundige Vertreter verfügen.

Inhalte

  • Asbestzementprodukte
  • Eigenschaften und Gesundheitsgefahren
  • Vorschriften zum Umgang mit Asbest(-zement)
  • Verwendung von Asbest
  • Maßnahmen zur Sicherheit
  • Arbeitsgeräte
  • Personelle Anforderungen
  • Abbruch und Sanierungsarbeiten
  • Instandhaltungsarbeiten

Dauer

2 Tag

Referent

Ulrich Tegeder, DEULA Freren GmbH, Lehranstalt für Landwirtschaft, Technik – Umwelt
Jörg Heller, Regierungspräsidium Giessen, Abt. VI Dez. 64 Gewerbeaufsicht, Baustellenüberwachung, Arbeitssicherheit
Dr. Uwe Koop, buk Umweltingenieure, Marburg

Teilnahmebedingungen

Teilnahme nur mit Anmeldung!
Mindestteilnehmerzahl: 10 Teilnehmer!

Teilnahmegebühren

Teilnahmegebühr für Innungsbetriebe 599,00 € pro Person zuzüglich 40,00 € Prüfungsgebühr.
In der Teilnahmegebühr sind ausführliche Seminarunterlagen, Erfrischungsgetränke, Kaffee und Gebäck enthalten.
Das Mittagessen findet auf Selbstzahler-Basis in einem der naheliegenden Gaststätten statt.
Teilnahmegebühr für Nichtmitglieder für den Erwerb der Sachkunde 799,00 € zuzüglich 40,00 € Prüfungsgebühr.

Anmeldung










Ich bin damit einverstanden, dass meine hier angegebenen persönlichen Daten f¨r den Zeitraum der Kontaktaufnahme und unter Beachtung der gesetzlichen Vorgaben gespeichert werden.